Archiv der Kategorie: Tipps

Jeder braucht eine Website

Egal ob Einzelkaufmann, allein arbeitender Handwerker oder ähnliches. Jeder braucht eine Website. Die Site muss nicht komplex sein, 4-5 Seiten können ausreichend sein. Jedoch sollte jeder im Internet auffindbar sein und hierfür bedarf es der eigenen Website. Denn selbst eine Kleinanzeige könnte potentielle Kunden auf die Website führen, denn immer mehr Menschen recherchieren erst, bevor sie einen Dienstleister anfragen. Wie soll das gehen fragen Sie sich? Der interessierte Internetnutzer gibt einfach mal die Telefonnummer in Google ein. Mit etwas Glück findet er Ihren Webauftritt und kann sich sofort ein Bild machen, wie professionell ein Dienstleister sich gibt.

Wie kommt man zu einer Website?

Es gibt mittlerweile branchenbezogene Standardangebote von z.B. 1&1. Oder Sie fragen uns. Wir helfen Ihnen auch gerne.

Erste Regeln für den Einstieg in die professionelle Twitternutzung

Aus aktueller Erfahrung eines Negativbeispiels, welches mich kurzzeitig an der Seriosität des Anbieters hat zweifeln lassen, habe ich folgende Regeln für den Einstieg in die professionelle Twitternutzung für kleine und mittlere Unternehmen formuliert:

  • erst etwas (natürlich sinnvolles) in Twitter schreiben, dann auf der Website bewerben
  • Tweets nicht vor öffentlichem Zugriff schützen (sonst wird sie keiner Interessant finden)
  • Hashtags nutzen (gefunden werden)
  • Schlüsselworte nutzen, um entsprechende Follower zu bekommen (und gefunden zu werden)

Geheim und Twitter schließt sich ein wenig aus. Wer für eine Zielgruppe schreibt, die anonym bleiben wollen, ist ein Blog (mit RSS-Feed-Anbindung) vielleicht besser. Wer followed ist nicht anonym. Twitter lebt vom Followen, von der schnellen Information und dem Gefunden werden.