Archiv der Kategorie: Tipps

Auswahl des richtigen Software-Entwicklungspartners

Sie stehen vor der Auswahl eines Software-Entwicklungspartners:

  • zur Unterstützung und Skalierung Ihres eigenen Teams
  • zur eigenständigen Umsetzung eines Produktes oder MVPs
  • zum Auslagern kompletter Aufgabenbereiche

oder ähnliches?

In unserem Netzwerk haben wir eine Vielzahl von Lösungsanbietern, welche sich u.a. durch Lokalität, Fokus, Portfolio unterscheiden.

Lassen Sie uns hierzu gerne sprechen, wir beraten gerne und setzen mit Ihnen das richtige Modell auf.

Umweltschutz durch Verhaltensänderung: Aufruf

Wir teilen folgend einen Aufruf unseres geschätzten Kollegen Carsten Blau von Aufwert zur Unterstützung seiner digitalen Initiative zu Reduktion von PKW Verkehr in Frankfurt durch Verhaltensänderung und bitten um Teilnahme und Teilen der Initiative.

Unterstützer für eine Idee zur Incentivierung des Klimaschutzes gesucht: Auf einem Event von Innovare hatten wir das Workshop-Thema “Wie kann man die Zahl der PKWs in Frankfurt im Jahr 2030 halbieren?” bearbeitet. Unsere Gruppe hatte die Idee, dass ein digitales System zur Motivation einer Verhaltensänderung u.a. durch attraktive Incentives genutzt werden könnte – und das schon im Jahr 2020, da die Lösung in anderen europäischen Städten schon erfolgreich eingesetzt wurde. Der Vorschlag unserer Gruppe wurde jetzt ins Ideenportal der Stadt eingestellt und benötigt für den nächsten Schritt 200 Unterstützer aus Frankfurt, daher die Bitte: – diesen Beitrag teilen – die Idee im Ideenportal unterstützen (Bürger aus Frankfurt) – ein Like für diesen Beitrag, wenn ihr die Idee gut findet Der Link zur Ideenplattform: https://www.ffm.de/frankfurt/de/ideaPtf/45035/single/1293

https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6641333746047954944/

Internet Consultants als Speaker beim New Work Meetup in Darmstadt

Im Rahmen des Meetups “New Work- Ideen für flexible Arbeitskonzepte” beleuchten Ralph Siegert (www.wunderman.de) und Dirk Staudt (www.wandelwerk.org) die Veränderung der Arbeitswelt und welche Fähigkeiten mehr und mehr gefordert sein werden, um in dieser neuen und schnellen Welt fit für die Zukunft zu sein.

Ralph Siegert wird in seiner Eigenschaft als Director Technology bei der Wunderman Deutschland GmbH berichten, wie sie die tägliche Agentur-Workflows, -Toolsets und -Szenarien in den letzten Jahren verändert haben und was sich als Kontext für den Einzelnen ergibt.

Wann: Dienstag 2. April 2019 19:00-21:00 Uhr im Cool Working in Darmstadt (Havelstrasse 16).
Anmeldung via Meetup

Kurzinterview mit Ralph Siegert auf ETECTURE.de

Auf ETECTURE.de wurde Ralph Siegert in seiner Rolle als Director Business Consulting interviewed. Lesen Sie hier:

Wie lange arbeitest Du bei ETECTURE?
Seit Beginn (2003) als einer der ersten 17 Mitarbeiter.

Was sind Deine Schwerpunkte?
Generalist zu sein: Ich kann mich in technischen Belangen und in Prozessthemen einbringen, verstehe aber auch die fachlichen Problemstellungen und sehe mich beratend als Schnittstelle zwischen Technik und Fachbereichen zum und beim Kunden sowie als Problemlöser.

Erzähl etwas aus einem Projekt, in dem Du gerade arbeitest. Was hat Dir besonders viel Spaß gemacht?
Das international vernetzte Arbeiten wie z.B. für unseren Kunden OgilvyOne Frankreich, mit dem wir zusammen eine Plattform für User Generated Content für Mexiko gebaut haben. Das ist sehr spannend.

Ein Blick auf die Zukunft: Wo geht’s hin in der digitalen Welt? Was siehst Du als den wichtigsten digitalen Trend?
Daten! Datenverarbeitung, Datenautomatisierung, Datenauswertung: Das befindet sich alles gerade in der Anfangsphase. Am Ende wird jegliche Form von Datenverarbeitung und –automatisierung sehr viel in unserer näheren Zukunft bestimmen. Man sieht es teilweise auch daran, wie sich Unternehmen vom App-Anbieter zum Datenunternehmen wandeln, weil sie als Nebenprodukt einen wahnsinnigen Datenbestand gewinnen konnten, den es zu nutzen gilt oder sich einfach aus Kaufverhalten heute Warenkorbinhalte voraussagen lassen.

Zuerst veröffentlicht: Interview mit Ralph Siegert auf ETECTURE.de

Screenshot Nestlé Frisco Findus CH Website

Casestudy: Nestlé Frisco Findus Relaunch

Unter folgendem Link berichtet ETECTURE vom erfolgreichen Launch von Website und Shop des   schweizer Spezialisten für Glace, Tiefkühlbackwaren und Tiefkühlkost für die Gastronomie und im Retail Nestlé Frisco Findus, welcher auf Basis des eCommerce Systems von Nestlé Schöller Direct entwickelt wurde. Ralph Siegert verantwortete beide Kunden.

Nestlé Frisco-Findus Website Relaunch